Carina Scharf bei der WM der Masters in Budapest dabei

Noch in der Ferienzeit hat unsere Schwimmerin Carina Scharf (Jg.1990, SG Ruhr/SV Bochum 03), besser bekannt unter ihrem Mädchennamen Scholz, vom 14.08.2017 bis zum 20.08.2017 an der Schwimm- Weltmeisterschaft der Masters (17. FINA World Masters Championships) in Budapest teilgenommen. Nur einige Tage nach der Schwimm- Weltmeisterschaft, wurden die Wettkämpfe der Masters ebenso in der riesigen Duna- Arena in Budapest ausgetragen.

In der Wertungsklasse 25-29 Jahre kam Carina über 200m Rücken in 2:42,20 auf den 19.Platz, über 100m Freistil belegte sie in 1:03,72 den 22.Platz. Über 50m Schmetterling schlug sie nach 31,19 an und belegte den 25.Platz. In 1:13,35 kam sie über 100m Rücken als 24. an und belegte über 50m Rücken in 33,68 den 21.Platz.

Auch wenn es für Carina nicht für einen ganz vorderen Platz gereicht hat, so ist doch ihre Teilnahme an der Weltmeisterschaft mit zahlreichen Sportlern aus vielen Nationen zu würdigen.

 

Südwestfälische Meisterschaft Jahrgang und offen vom 01.07. – 02.07.2017 im Bochumer Uni- Bad

Am 1.und 2. Juli 2017 fand im Bochumer Uni-Bad die südwestfälische Meisterschaft im Jahrgang und offen statt. Bei der SG Ruhr als Ausrichter waren nicht nur die Schwimmer, sondern auch die Eltern und Angehörigen der Schwimmer bei der Ausführung des Wettkampfs und der Betreuung unserer Gäste gefordert. 

Bei zahlreichen Starts unserer Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Bochum 03 resultierte eine große Anzahl von Bestzeiten, Podiumsplätzen und sogar ein neuer Vereinsrekord der SG Ruhr.

 

Weiterlesen: Südwestfälische Meisterschaft Jahrgang und offen vom 01.07. – 02.07.2017 im Bochumer Uni- Bad

129. Deutsche Meisterschaft Schwimmen Berlin 2017

 

Eine 5-köpfige Mannschaft der SG Ruhr ist Mittwoch (14.06.2017) mit ihrer Trainerin Kati Hämmerich zu den 129. Deutschen Meisterschaften Schwimmen nach Berlin aufgebrochen. Bei der langsam zu Ende gehenden Saison heißt es, noch einmal alle Kräfte zu aktivieren, um an die Erfolge der DJM anzuknüpfen. Bei der starken deutschen Konkurrenz dürfte das nicht leicht werden. Die Mannschaft der SG Ruhr ist mit 14 Einzelstarts und 1 Staffelstart bei der Meisterschaft gemeldet. Die Medaillen hängen hier zwar etwas höher, das Podium ist schwerer zu erreichen, dennoch gehen wir zumindest von Finalteilnahmen aus, wobei es bei der DM ein A-Finale (Plätze 1-8) und ein B-Finale (Plätze 9-16) gibt.

 

Von unserem Verein SV Bochum 03 sind in Berlin am Start:  Michelle Pschuk (Jg.2000), Nicolas Jochum (Jg.2001) und Silas Leowald (2002). Zur Mannschaft der SG Ruhr gehören von der SG Welper zudem: Dana Volmerhaus (Jg.1997) und Lasse Dumke (Jg.1998).

Weiterlesen: 129. Deutsche Meisterschaft Schwimmen Berlin 2017

2.Wettkampftag 16.06.2017 DM in Berlin

 

Auch heute war Michelle Pschuk (Jg.2000, SV Bochum 03) als Erste dran, über 50m Brust, ihrer Paradestrecke, erreichte sie mit Unterbietung der Meldezeit in ausgezeichneten 00:32,66 diesmal sogar das A- Finale!!!!!!!

Nicolas Jochum (Jg.2001, SV Bochum 03) konnte seine Meldezeit leider nicht bestätigen, in 02:11,50 wurde er 32. Er war trotzdem zufrieden mit seiner Leistung, weil er ja sein Ziel, die Qualifikation für die DM, geschafft hatte.

Weiterlesen: 2.Wettkampftag 16.06.2017 DM in Berlin

Unser Nachwuchs beim Bergstadtschwimmfest in Lüdenscheid

Während sich unsere Großen auf die Deutschen Jahrgangsmeisterschaft in Berlin vorbereiten, war unser Schwimmnachwuchs am Wochenende 20.und 21.05.2017 beim Bergstadtschwimmfest in Lüdenscheid am Start und dort außerordentlich erfolgreich mit sehr guten Platzierungen und zahlreichen persönlichen Bestzeiten und Rekorden.

Weiterlesen: Unser Nachwuchs beim Bergstadtschwimmfest in Lüdenscheid