6. Bochumer Hallenmeeting im Uni-Bad

 

Am 10.06.2017 wurde zum 6.Mal das Bochumer Hallenmeeting ausgetragen. Mit dabei war eine Mannschaft der SG Ruhr mit unserem Verein SV Bochum 03. Dabei konnten auf der 50m Bahn im Bochumer Uni-Bad auch jüngere Aktive ihre im Training erworbenen Fähigkeiten mit guten Leistungen unter Beweis stellen. Und das ist mit Bestleistungen erfolgt. 

Bei den Ergebnissen wurde die Jahrgänge 2006 und 2005, 2004 und 2003 sowie 2002 und älter zusammen gewertet.

Weiterlesen: 6. Bochumer Hallenmeeting im Uni-Bad

129. Deutsche Meisterschaft Schwimmen Berlin 2017

 

3 Finalteilnahmen für SV Bochum 03

 

Mit einer 5-köpfige Mannschaft nahm die SG Ruhr mit ihrer Trainerin Kati Hämmerich an den 129. Deutschen Meisterschaften Schwimmen im Europa-Sportpark in Berlin teil. Mit dabei waren 3 Schwimmer des Bochumer Vereins SV Bochum 03. Vor der Sommerpause hieß es noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, um an die Erfolge der Deutschen Jahrgangsmeisterschaft mit 5 Titeln anzuknüpfen. Bei der starken und vor allem zumeist älteren deutschen Konkurrenz war das natürlich nicht leicht. Dennoch konnte die Mannschaft des SV Bochum 03 bei 7 Starts 3 Finalteilnahmen - 1mal A- Finale und 2mal B-Finale- für sich verbuchen.   

Weiterlesen: 129. Deutsche Meisterschaft Schwimmen Berlin 2017

3.Wettkampftag der DM 2017 (17.06.2017)

 

Als letzte Bruststrecke kam heute die 100m Strecke dran, und somit Michelle (Jg.2000) zu ihrem letzten Einsatz in einem Einzelrennen. Da hat sie dann nochmal richtig aufgedreht. Obwohl sie ihre Meldezeit in jetzt geschwommenen 01:12,64 nicht erreichte, zog sie als 13. wieder ins B- Finale ein. Auf Michi ist eben Verlass.

Weiterlesen: 3.Wettkampftag der DM 2017 (17.06.2017)

2.Wettkampftag 16.06.2017 DM in Berlin

 

Auch heute war Michelle Pschuk (Jg.2000, SV Bochum 03) als Erste dran, über 50m Brust, ihrer Paradestrecke, erreichte sie mit Unterbietung der Meldezeit in ausgezeichneten 00:32,66 diesmal sogar das A- Finale!!!!!!!

Nicolas Jochum (Jg.2001, SV Bochum 03) konnte seine Meldezeit leider nicht bestätigen, in 02:11,50 wurde er 32. Er war trotzdem zufrieden mit seiner Leistung, weil er ja sein Ziel, die Qualifikation für die DM, geschafft hatte.

Weiterlesen: 2.Wettkampftag 16.06.2017 DM in Berlin