3.Wettkampftag der DM 2017 (17.06.2017)

 

Als letzte Bruststrecke kam heute die 100m Strecke dran, und somit Michelle (Jg.2000) zu ihrem letzten Einsatz in einem Einzelrennen. Da hat sie dann nochmal richtig aufgedreht. Obwohl sie ihre Meldezeit in jetzt geschwommenen 01:12,64 nicht erreichte, zog sie als 13. wieder ins B- Finale ein. Auf Michi ist eben Verlass.

Silas (Jg.2002) dagegen hatte es über 50m Brust schwer, sich gegen die übermächtige Konkurrenz durchzusetzen. In 00:30,89 konnte er seine Meldezeit nicht bestätigen. Wir drücken ihm für die 200m Brust am Sonntag fest die Daumen, da ist noch etwas drin.

 

Ganz großes Pech hatte unsere 4X100m Lagen Mixed Staffel, die in der Besetzung Lasse Dumke (Jg.1997, SG Welper), Michelle Pschuk (Jg.2000, SV Bochum 03), Dana Volmerhaus (Jg.1997, SG Welper) und Nicolas Jochum (Jg.2001, SV Bochum 03) an den Start ging. In einer verheißungsvollen Zeit wäre der 8. Platz erreicht worden. Doch daraus wurde nichts. Disqualifikation! Schade.

 

 FINALE!!!!

 

Hier konnte Michelle ihre Vorlaufzeit mit 01:11,58 deutlich verbessern und wurde in einem spannenden Rennen 1. im B-Finale, was am Ende den 9.Platz in der offenen Wertung der Deutschen Meisterschaft bedeutet. Wieder eine ganz tolle Leistung der nimmer müden Michelle.